Ostfriesisches Schulmuseum - registriertes Museum
   
    Schulmuseum Folmhusen Schulmuseum Übersicht

Das Schulmuseum Folmhusen

Das Ostfriesische Schulmuseum Folmhusen ist ein wichtiges kulturelles und touristisches Dienstleistungsunternehmen in der Gemeinde Westoverledingen, in Ostfriesland und in der Ems-Dollart-Region.

Es ist Mitglied des Museumsverbundes Ostfriesland und sieht sich als Teil eines dezentralen Regionalmuseums, Mitglied im Museumsverband Niedersachsen/Bremen und Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Museen und Sammlungen in Ostfriesland. Innerhalb der Arbeitsgemeinschaft Schulmuseen arbeitet das Schulmuseum Folmhusen  mit diesen Museen zusammen.

Es sammelt, bewahrt, erforscht und präsentiert die Geschichte von Schule und Kindheit, insbesondere in Ostfriesland.

Am 27. Januar 2016 erhielt das Ostfriesische Schulmuseum Folmhusen das Museumsgütesiegel. Bereits 2008 wurde das Museum in den Kreis registrierten Museen aufgenommen.

 Das Schulmuseum ...

  • dokumentiert die pädagogische Entwicklung in der Region.
  • regt die Erinnerung an die eigene Schulzeit an.
  • fördert damit die Kommunikation zwischen den Generationen.
  • initiiert die kritische Auseinandersetzung mit Schule und Kindheit gestern und heute.

 

           Kontakt | Impressum | Anfahrt